Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Michael Jackson Forum - Michaels Universe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Remember MJ

Ghost of Neverland

  • »Remember MJ« ist weiblich
  • »Remember MJ« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 500

Danksagungen: 2166

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. November 2013, 22:16

David Blaine über Parlamentsbesuch mit MJ

Illusionist David Blaine sprach über seinen Besuch mit Michael Jackson im Londoner Parlament. Und: “Er war auf vielen Ebenen einer der tollsten Leute, vor denen ich auftrat.”

Der Besuch mit Michael Jackson im Parlament, bezeichnet der weltbekannte Illusionist David Blaine als sein verrücktestes Erlebnis. “Ich habe viel Zeit mit Michael Jackson verbracht. Einmal gingen wir ins Parlamentgebäude. Und wir liefen rein, aber er war nicht verkleidet. Und es war so komisch, weil der ganze Platz voll war. Wir gingen in den Teil, in den die Touristen gehen. Und auf einmal hast du dieses Schweigen wahrgenommen – wie wenn Leute zu flüstern beginnen. Und es wurde lauter und lauter, dann wurde es wirklich laut, und dann wurde alles ruhig. Und das war wie, ‘whoa. Das ist wirklich unglaublich.’ Er hatte diese wundersame Art, auf die die Leute auf eine Weise reagierten, die ich niemals irgendwo sonst in dieser Art sah. Es war ziemlich aussergewöhnlich.”

Blaine sagt weiter, dass er sehr gerne vor dem King of Pop aufgetreten sei um Tricks zu zeigen: “Er war auf vielen Ebenen einer der tollsten Leute, vor denen ich auftrat. Alles schien brandneu für ihn. Es war verblüffend eine Seite von ihm hervorkommen zu sehen, die ich nie zuvor wahrnahm, etwas wie ein tief verwurzeltes Lachen.”

David Blaine sprach mit dem Huffington Post Reporter Ricky Camilleri, anlässlich der bevorstehenden Sendungspremiree “David Blaine: Real or Magic” auf dem US-Sender ABC.

Quelle: jackson.ch, huffingtonpost.com

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gabi-Maus, mj-maraki, mystery, Whisper

mj-maraki

It´s All About L.O.V.E.!!!

  • »mj-maraki« ist weiblich

Beiträge: 1 876

Danksagungen: 8322

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. November 2013, 04:12

Einmal gingen wir ins Parlamentgebäude. Und wir liefen rein, aber er war nicht verkleidet. Und es war so komisch, weil der ganze Platz voll war. Wir gingen in den Teil, in den die Touristen gehen. Und auf einmal hast du dieses Schweigen wahrgenommen – wie wenn Leute zu flüstern beginnen. Und es wurde lauter und lauter, dann wurde es wirklich laut, und dann wurde alles ruhig. Und das war wie, ‘whoa. Das ist wirklich unglaublich.’ Er hatte diese wundersame Art, auf die die Leute auf eine Weise reagierten, die ich niemals irgendwo sonst in dieser Art sah. Es war ziemlich aussergewöhnlich.”

Es ist Magie :freu1:

Ich liebe es solche Geschichten lesen zu dürfen, ganz besondere Momente die von den Beteiligten, in diesem Fall David Blaine, geteilt und verbreitet werden. Es tut so gut und es wäre ziemlich schade, wenn solche Augenblicke unerzählt blieben. Schliesslich können nur diejenigen über Michael und seine Aura berichten, die ihn auch persönlich kennengelernt haben.

“Er war auf vielen Ebenen einer der tollsten Leute, vor denen ich auftrat. Alles schien brandneu für ihn. Es war verblüffend eine Seite von ihm hervorkommen zu sehen, die ich nie zuvor wahrnahm, etwas wie ein tief verwurzeltes Lachen.”
Ein tief verwurzeltes Lachen, sehr schön und treffend ausgedrückt :freundl37: Michael hat immer gerne gelacht und zwar nicht gespielt, sondern aus tiefstem Herzen. Es ist das schönste Geräusch und herzerwärmend ihn einfach nur lachen zu hören, vor allem steckt es an und man grinst einfach mit :lac5: . Egal ob er glücklich oder verletzt war, er hat immer gelacht, ich vermute es war eine Art Heilung für ihn.

(geniesst es)

Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Gabi-Maus, mystery, Remember MJ, Rotkehlchen, Whisper