Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Michael Jackson Forum - Michaels Universe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flora

Anfänger

  • »Flora« ist weiblich
  • »Flora« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Danksagungen: 267

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Mai 2014, 16:06

Michael und Hal Roach

Hallo Leutchen! Melde mich nach längerer Zeit mal wieder mit einem Beitrag.
Habe gestern auf ARTE einen interessanten Beitrag über den bekannten Stummfilmregisseur Hal Roach gesehen. Er arbeitete mit solchen Stars wie Buster Keaton, Charlie Chaplin oder auch "Dick und Doof". Als Kind habe ich diese ollen Klamotten geliebt. Freitagabend war immer "Väter der Klamotte"-Zeit. :laachen33:
Nach vielen Jahren wurde Hal Roach endlich die entsprechende Ehrung zuteil und er bekam 1983 den Oscar für sein Lebenswerk. Die Töchter waren natürlich auch dabei und nach der Verleihung wurde gefeiert. Dort winkte er den jungen Kellner herbei und orderte eine Zigarre und was Alkoholisches. "Sofort, Sir, Mr. Roach!" antwortete der Kellner und brachte wohl auch das gewünschte.
Der "Kellne"r war kein anderer als :mjtext1: der sich danach herzlich von Hal Roach und seinen Töchtern verabschiedete. Roach rief ihm wohl noch nach "Junger Mann, wenn sie mal einen Job brauchen, melden sie sich bei mir. :sch9:
Hal Roach wußte nicht, wer da vor ihm stand, die Töchter natürlich schon.
Während die Tochter das im TV erzählte, schlug sie die Hände vor's Gesicht. Ich glaube, sie schämt sich heute noch etwas für diese Szene.
Aber an Michaels Reaktion sieht man wieder, wieviel Hochachtung er für die "alten Haudegen" im Filmgeschäft hatte und das ihn damals schon dieses Metier sehr interessierte, sonst hätte er wohl nicht so genau gewußt, wer Hal Roach ist. Andererseits muß man sich fragen, was Michael bei der Gelegenheit an gehabt hat, das Hal Roach ihn für einen Kellner gehalten hat. :?:
Manchmal kann man aber wirklich nur staunen, bei welchen Gelegenheiten man neue Geschichtchen über :mjlogoone: erfahren kann.
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für euch alle von :flora1:




Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Flora« (30. Mai 2014, 16:08)


Es haben sich bereits 5 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Britta, mj-maraki, Sunflower, teddybärchen, Whisper

Sunflower

Schüler

Beiträge: 106

Danksagungen: 377

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Mai 2014, 22:40

Diese tolle Dokumentation habe ich auch gestern gesehen und habe überhaupt nicht damit gerechnet, dass da was von Michael kommt. Die Geschichte von der Verwechslung kannte ich schon, hab sie vor einiger Zeit mal irgendwo gelesen und auch die 2 Bilder, die dabei gezeigt wurden, also von Hal Roach und Michael. Leider finde ich die Bilder nicht im Netz :schock26:

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Britta, Flora, mj-maraki, Whisper